#9 Das richtige Ziel bestimmt unseren Weg

Die Wirksamkeit meiner Ideen, Ideale und Worte von der Bühne in die Politik zu verlagern, ist ein großer Traum. In den nächsten sieben Monaten möchte ich den Menschen in der Grafschaft Bentheim mein Wahlangebot unterbreiten – ein erster Schritt ist diese Webseite, die leider nur einen Bruchteil zeigen kann von all dem, was wichtig ist für unsere Region, unser Miteinander und unsere Zukunft. Bitte stöbert gerne hier herum, stellt Fragen, äußert Kritik.

Dass die kommende Zeit arbeitsintensiv, aufregend und immer wieder herausfordernd sein wird, haben die letzten sechs Wochen gezeigt: Ich habe so viel (Reden und Wahlprogramm) geschrieben wie in der Abschlussphase meiner Romane – wirklich VIEL. Ich habe so viele interessante Menschen kennengelernt und mir so viel neues Wissen angeeignet wie zu meinen Berufsanfängen als Tänzerin, Lehrerin und Slammerin. Mein Team besteht aus 20 (!) großartigen Menschen, die mir im Hintergrund konstruktiv zuarbeiten, immer ansprechbar und erreichbar sind, weil sie an die Sache glauben. So etwas habe ich noch nie erlebt und ich weiß gar nicht wohin, mit meiner Bewunderung und Dankbarkeit.

Als ich offiziell zur grünen Landtagskandidatin gewählt wurde, fragte ein Freund mich, warum ich mir das antue, noch einmal in „ein solches Haifischbecken“ zu springen. Das hat mir zu denken gegeben. Sicherlich werde ich auf meinem Weg dem einen oder anderen „Haifisch“ begegnen, aber das ist wirklich das Gegenteil von dem, was ein Mensch sein sollte, der im Namen und Auftrag vieler Menschen Ideen entwickelt und Entscheidungen trifft, die von großer Tragweite sind. Die Landtagswahlen sind von wirklich großer Tragweite, ich glaube, das ist vielen Menschen gar nicht bewusst: Es geht um unsere großen Kernthemen Bildung, Kultur und Polizei und um weit mehr.

Und last but definitely not least: Ja, ich bin erst im Oktober 2021 aktives Mitglied der Grünen geworden. Ich habe lange gebraucht, um mir einzugestehen, dass meine Bühnentexte trotz ihres Erfolges nur von begrenzter Wirksamkeit sein können und diese Zeit mehr erfordert als aufrüttelnde Worte. Und ich habe lange gebraucht, um zu akzeptieren, dass wir alle sehr schnell, sehr innovativ und sehr mutig denken, handeln und entscheiden müssen, um den Generationen nach uns nicht aus purem Egoismus statt unserer wunderschönen Erde einen katastrophalen Schutthaufen zu hinterlassen. Im Laufe meines Lebens habe ich unterschiedliche Parteien gewählt, aber in Anbetracht der Lage ist GRÜN in meinen Augen wirklich das richtige Ziel. Begleitet mich gerne auf dem Weg dorthin. Ich halte euch hier auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.